Kostenlose Lieferung ab 400€ | Ab 200€ Warenwert 10% Rabatt

Muss man seine Rosen im Herbst schneiden?

Im Herbst sollte man tatsächlich nur die verblühten Triebe raus schneiden, auf keinen Fall stärker runter schneiden. Beim starken Schnitt können sonst im Winter schnell Frostschäden entstehen.

Beet - und Edelrosen benötigen einen kräftigen Rückschnitt im März, wenn keine starken Fröste mehr zu erwarten sind. Man schneidet auf ca. 10 – 15 cm zurück, sodass ca. 5-7 Augen stehen bleiben.
Kräftiger Schnitt gleich starkes Wachstum für Blütentriebe. Man benötigt für den Schnitt eine scharfe Rosenschere.

Im Sommer sollten regelmäßig die verblühten Triebe, bis auf 3-4 Augen unterhalb der Blüte, runter geschnitten werden.

Wir wünschen euch viel Erfolg bei der Umsetzung. 🍀
Benötigt ihr doch Hilfe im Garten, dann meldet euch gerne!

Willi Buten
T. 05907 332
info@baumschule-buten.de