Kostenlose Lieferung ab 400€ | Ab 200€ Warenwert 10% Rabatt

Wie pflanze ich einen Obstbaum-Hochstamm?

Ein Obstbaum Hochstamm hat eine Stammhöhe von 1,80m. Darüber erst beginnt die Krone.

Ein geeigneter Standort ist bspw. ein großer Garten oder eine Streuobstwiese. Der Abstand zwischen zwei Bäumen sollte mindestens 8 m betragen.

Die beste Pflanzzeit ist im Spätherbst. Die Pflanzen lieben einen guten Gartenboden.

Und so geht`s:

  • Als erstes wird der Boden vorbereitet und ein Pflanzloch hergestellt. Das Pflanzloch soll doppelt so groß sein wie der Wurzelballen.
  • Nun kürzt man die Wurzeln an den Enden etwas ein, um die eingetrockneten Stellen zu entfernen. Dies fördert das Wurzelwachstum.
  • Die Triebe der Krone werden um ein Drittel eingekürzt. Die letzte Knospe sollte dabei nach außen zeigen. Die Krone sollte grob die Form eines Dreiecks haben, also oben schmal und unten breit.
  • Nach dem Schnitt wird die Pflanze in das Loch gestellt. Die Veredelungsstelle sollte ca. 10 cm aus der Erde ragen.
  • Dann etwas Naturdünger ins Loch geben, damit die Wurzeln schnell weiterwachsen können.
  • Danach werden zwei Baumpfähle neben dem Baum eingeschlagen und der Baum mit Kokosstrick an den Pfählen angebunden um ihm Standfestigkeit zu geben.
  • Nun wird das Loch wieder mit der Erde befüllt.
  • Zum einfacheren Gießen kann man einen kleinen Erdwall mit der überschüssigen Erde formen. Hierin wird das Wasser etwas länger gehalten und direkt zu den Wurzeln geleitet.

Wie oft muss man gießen?
Vor dem Winter sollte nur einmal kräftig gegossen werden. Später ab März dann regelmäßig.
Solltet Ihr Obstbäume suchen oder Pflanzen wollen, dann schaut gerne bei uns vorbei!
Wir beraten euch gerne!

Willi Buten
T. 05907 332
info@baumschule-buten.de