Kostenlose Lieferung ab 400€ | Ab 200€ Warenwert 10% Rabatt

Immergrünes Geißblatt<br> Lonicera henryi - Pflanzenshop-Emsland

Immergrünes Geißblatt, Lonicera henryi

Normaler Preis
8,00 €
Sonderpreis
8,00 €
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 4-6 Wochen


Diese Kletterpflanze ist eine der beliebtesten und durch ihre rotgelbe Blüte, an Mauern oder Zäunen, wunderschön anzuschauen.

Die angebotenen Pflanzen sind ca. 60cm hoch

  • ist kletternd und windend wachsend
  • wird ca. 150-250cm breit
  • wird ca. 350-450cm hoch
  • die Blüte ist gelbrot
  • die Blütezeit ist von Juni bis Juli
  • das Blatt ist schwach glänzend, langzettlich und schmal
  • die Pflanze ist immergrün
  • sie ist eine der beliebtesten Kletterpflanzen
  • sie benötigt eine Kletterhilfe
  • Winterhart
  • normaler Gartenboden ist ausreichend
  • Pflanzbedarf 1-2 Stück pro Meter
  • Verwendbar an Mauern, Zäunen und Pergolen
  • Standort Sonne bis Schatten

Diese Kletterpflanze kann bis zu 4 m hoch werden, wobei der Jahreszuwachs 30 – 50 cm beträgt. Die Blätter sind immergrün und fallieren auch im Winter nicht ihre Schönheit.

Das Geißblatt toleriert fast alle Gartenböden, wobei feuchte, lockere und nährstoffreiche Böden vorteilhaft sind. Halbschattige Standorte sind ideal, wobei auch sonnige Standorte infrage kommen, solange der Boden feucht genug ist.
Die so exotisch anmutenden wechsel Farbigen Blüten erscheinen in der Zeit von Juni bis Oktober und duften nach süßlicher Vanille.

---

Diese wunderschöne Kletterpflanze wird gern zur Begrünung von Fassaden und ebenfalls für höhere Wandbegrünungen verwendet. Damit stellt es eine Alternative zum Efeu dar. Lonicera henryi mag gerne Sonnige bis halbschattige Standorte, es wächst nichtsdestotrotz auch im Schatten. Die Pflanze bevorzugt frische Gartenböden, zudem mag die Kletterpflanze es gern wenn ihre Wurzeln bedeckt sind, das kann man mit z.B. Stauden machen.

Die Schlingpflanze wächst mittelstark, auch leicht überhängend, je nach Standort kann sie bis 10 m hoch werden. Lonicera henry benötigt eine Kletterhilfe. Sie hat eine geringe Stammbildung. Die Blätter der Lonicera Henry rollen sich in harten Wintern ein, übrigens besonders wenn über die Wurzeln kein Wasser mehr aufgenommen werden kann. Es kann passieren dass die Blätter dann auch abfallen, im zeitigen Frühjahr kommt es dann aber zu Neuaustrieb. Bei mildem Klima und geschütztem Standorten ist die Pflanze immergrün. Die gelb-rote Blüte zeigt sich von Juni bis August. Die kleinen, runde blauschwarze Beeren sind giftig. Das Geißblatt hat es sehr gern wenn sie gelegentlich geschnitten wird und altes Holz entfernt wird. Gegen das kahl werden der unteren Zweige hilft ein starker Rückschnitt ins alte Holz.

Wenn sie Lonicera henryi pflanzen sollten sie darauf auchten, dass das pflanzloch etwa doppelt so groß ist wie der Topf und rund um den Wurzelballen die Erde gut aufgelockert ist. Nachdem die Pflanze in das Pflanzloch eingesetzt wurde, ist es wichtig, dass gründlich angewässert wird. Dieses sollte in den Nachfolgenden Wochen regelmäßig wiederholt werden. Die Pflanze sollte nach  einem Jahr, so angewachsen sein, dass sie keine weitere wassergabe außer dem natürlichen Regen benötigt.

Lesen Sie mehr...